Bekannte und unbekannte Unbekannte

In jedem Projekt gibt es Bereiche, von denen ich weiß, dass ich mich darin (noch) nicht (so gut) auskenne. Das sind die bekannten Unbekannten. Doch daneben gibt es auch die unbekannten Unbekannten. Das sind die Bereiche, die ebenfalls wichtig für das Projekt sind, von denen ich aber noch nicht einmal weiß, dass es sie überhaupt gibt. Meine wohltuende Ahnungslosigkeit in diesen Bereichen wandelt sich dann oft unvermittelt in die schmerzhafte Erkenntnis, dass ich bei den Abschätzungen in meinem Projektplan wieder mal völlig daneben lag.

Kurz bevor ich mit meinem Projekt MEAN lernen angefangen habe, wusste ich noch nicht einmal, dass es den MEAN-Stack gibt. Ich war also wohltuend ahnungslos. Ich war immer noch wohltuend ahnungslos, als ich meinen Entschluss gefasst habe. Inzwischen habe ich eine endlose Liste dessen, was ich (noch) nicht (so gut) weiss.

Wie kam ich zu dieser Liste der bekannten Unbekannten?

Es begann alles mit einer einfachen Beobachtung: SAP verwendet auf dem HANA-Stack die Programmiersprache JavaScript. Das hat mich überrascht, das lag außerhalb meiner bisherigen Erfahrung. JavaScript kannte ich bisher nur im Web-Browser, nicht auf dem Server. Ich war überrascht genug, um neugierig zu werden. Warum tun die das? Warum denn bloß?

Überraschung und Neugier stehen am Anfang ...

Mit dieser Neugier bin ich losgezogen und auf Spurensuche gegangen. Am Anfang hatte ich nur zwei Stichworte: JavaScript und serverseitig. Früher wäre ich mit diesen beiden Stichworten zum Stichwortkatalog einer guten Bibliothek gegangen, um weitere Spuren zu diesen beiden Begriffen zu finden. Heute bemühe ich natürlich Google. Google spuckte eine endlose Liste von Fährten aus, denen ich mehr oder weniger blind und unermüdlich gefolgt bin.

... mit unermüdlicher Spurensuche geht es weiter ...

Klar, anfangs konnte ich mit diesen vielen zum Teil völlig sinnlosen Informationsschnipseln nicht viel anfangen. Doch nach und nach entstand ein grobe Karte vor meinem inneren Auge, die das Gelände skizzenhaft umriss.

... und irgendwann entsteht eine Karte - ganz von alleine.

In dieser Landkarte sind schon einige wichtige Sehenswürdigkeiten verzeichnet, die ich näher anschauen muss. Einige von ihnen habe ich schon mal kurz besucht, einige sind noch sehr im Nebel versteckt. Aber eins ist jetzt schon klar. Meine Expedition in den unbekannten MEAN-Kontinent wird sehr viel länger dauern, als ursprünglich angenommen. Und dieser Kontinent umfasst riesige Länder:

HTML5, CSS3, JavaScript, AngularJS, Node.js, Express, MongoDB, git, vim, Ubuntu Server, HTTP, HTTPS, OAuth2, grunt, gulp, mongoose, jwt, bootstrap, CDN, Heroku, DigitalOcean. GitHub, JSON, REST, ...

Große Abenteuer liegen vor mir!

Michael Wegelin

Hallo, ich bin Michael Wegelin. Ich arbeite als Redner, Autor und Trainer. Ich lese viel, probiere es aus, und dann erkläre ich es jedem der es wissen will.

Ulm